Musikverein Untergriesheim e.V.
 

 

Ereignisreicher Monat beim Musikverein Untergriesheim

In den Mai gestartet sind wir mit unserem traditionellen Maifest an der Jagst. Viele fleißige Helfer, ideales Wetter und zahlreiche Gäste sorgten für ein schönes Fest. Der etwas geänderte Aufbau wurde von den Besuchern gut angenommen und vielfach gelobt. Lediglich die ungebetenen Gäste, die vor dem Fest in der Nacht zum 1. Mai unser Festzelt mit Schmierereien verunstalteten, trübten die Stimmung der Helfer am frühen Morgen. Mit viel Mühe und Engagement gelang es dennoch, den Gästen dann pünktlich zu Festbeginn eine saubere und ansprechende Festumgebung zu bieten. Das Maifest verlief dann sehr harmonisch und störungsfrei. Vielen Dank an die Gäste, Helfer, Kuchenbäcker und alle Personen, die zum Gelingen beigetragen haben! Dank vieler großer und kleiner Helfer konnte das Zelt am 2. Mai noch vor dem Regen komplett abgebaut werden

Am 12. Mai stand für die Musiker der nächste „große“ Termin an. „Gross(e) Highlights“ waren angesagt – das letzte Konzert unter der Leitung unseres Dirigenten Peter Gross, den die Kapelle nach 18 schönen gemeinsamen Jahren verabschiedete. Nach intensiven Proben, Probewochenende, Generalprobe und Planung einer würdigen Verabschiedung präsentierten die Musiker ein kurzweiliges Programm in der gut besetzten Turn- und Festhalle. Im Anschluss bedankten sich die Musiker erst persönlich und registerweise bei ihrem Peter, musikalisch umrahmt mit Memories of Johnny Cash und gemeinsam dann mit der Polka „Danke Peter“ unter der Leitung von Christiane Eitzenhöffer. Nach turboschnellem Abbau und Ausräumen der gesamten Turnhalle  ging es in den festlich gerichteten Bahnhof zum Abschiedsessen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Peter Gross für seine geleistete Arbeit und Freundschaft in 18 tollen gemeinsamen Jahren und freuen uns, dass er uns weiterhin als Dirigent der Jugendkapelle, als Ausbilder, als Freund und ab und zu als Mitmusiker und Aushilfe erhalten bleibt. (Zum Konzertbericht)


Am 19. Mai umrahmte der Musikverein unter der Leitung von Marion-Simone Koch die Maiandacht in der katholischen Kirche.


Nach Dirigentensuche und mehreren Probedirigaten freut sich die Kapelle nun auf spannende Proben und schöne Auftritte unter der Leitung ihres neuen Dirigenten Volker Neuberger aus Waldmühlbach. 


Ein weiterer kirchlicher Termin stand an Christi Himmelfahrt an. Der Musikverein begleitete die Öschprozession und die anschließende Eucharistiefeier auf dem Kelterplatz in Duttenberg. Die musikalische Leitung übernahm an diesem Tag Christiane Eitzenhöffer.


Nach nur einer gemeinsamen Probe von Kapelle und neuem Dirigenten am 28. Mai stand der erste Auftritt bereits am 2. Juni beim Musikfest in Kochertürn an. Trotz großer Hitze meisterten alle Beteiligten die Aufgabe mit Bravour. 

ws